Jüngstes Weingut in Baden-Baden

Weingut Knapp

Das jüngste Weingut der Stadt Baden-Baden

Weingut Knapp

Das Weingut Knapp ist in die Weinbaukartei Freiburgs unter der Nr. 3960 eingetragen. Der Ursprung der Produktion seit 2005 sind die Rebflächen im Westen beim Jagdhaus Hubertus. Die im Osten liegenden Lagen an der Eckbergkapelle, dem Silberbuckel und dem Schafberg runden die Anbauflächen im historischen Stadtbereich Baden-Badens ab. Dazu kommen Lagen am Mauerberg in Neuweier. Als einziges Weingut verfügt das Weingut Knapp Rebflächen in der Gemarkung der Stadt Baden-Baden.

2012 hat die Stadt Baden-Baden 6 Hektar der städtischen Rebflächen am Silberbuckel, Eckberg und Schafberg in die Obhut des Weinguts Knapp gegeben. 1 Hektar Rieslingreben konnte durch Sanierung d.h. Rückschnitt erhalten werden. 5 Hektar mußten gerodet werden. Mit einer geänderten Zusammenstellung von Rebsorten, darunter grüner Veltliner und Traminer ist nun auch eine Neuorientierung möglich.

Als weiße Rebsorten werden Rieslinge, Burgunder, Veltliner, Sauvignon angebaut und reinsortig aber auch als Weißweincuvées ausgebaut, alle sehr schlank, klar und ehrlich. Auch ein Sekt ist erhältlich und natürlich darf die Spätburgundertraube nicht fehlen.

2018/2019 wurde das Weingut vom Magazin der Feinschmecker mit der Bewertung "Dieses Weingut gehört zu den besten in Deutschland" ausgezeichnet - wir gratulieren.