Ortenauer Spätburgundersieger 2017 - das Weingut Knapp aus Baden-Baden  

Heinz J. Knapp, inzwischen ein annerkannter Fachmann im Weinbau, realisierte 1986 seinen „Traum“ aus der früheren Jugend mit der ersten eigenen Ernte auf dem eigenen Weingut, dem Château L´Arnaude bei Lorgues in 220 m ü.NN in der Haute-Provence-Landschaft. Das Château hatte Anfangs lediglich 7 Hektar Anbaufläche. Schritt für Schritt wurde die Fläche auf rund 22 Hektar erweitert. Die Tanks und das Kellermaterial kamen aus dem Badischen, unter anderem vom Unternehmen Moeschle in der Ortenau. Im Jahr 2005 betrug die Ernte bereits 1400 hl. Im selben Jahr wurde ein neuer Keller mit Verkaufskaum errichtet. Heute ist Château L´Arnaude zu einem Musterbetrieb für die Region, dem Departement du Var geworden. Angebaut werden die Rebsorten Syrah, Grenache, Cinsaut, Cabernet Sauvignon und Rolle. In Südfrankreich wissen es nur gute Freunde, was aber in der Badischen Heimat jeder weiß: Heinz J. Knapp stammt aus der Ortenau und ist ursprünglich in ganz Baden als erfolgreicher Architekt bekannt. Nach seinem Architekturstudium an der TH Karlsruhe arbeitete er zunächst in Skandinavien, später wurde er Leiter der Gesamtplanung zur Entwicklung der neuen Universität auf dem Schnarrenberg in Tübingen. 1960 eröffnete er sein in Baden-Baden noch heute bestehendes Architekturbüro, das er im Jahr 2000 in die Hände seines Sohnes Urban Knapp übergab.

2012 hat die Stadt Baden-Baden 6 Hektar der städtischen Rebflächen am Silberbuckel, Eckberg und Schafberg in die Obhut des Weinguts Knapp gegeben. 1 Hektar Rieslingreben konnte durch Sanierung d.h. Rückschnitt erhalten werden. 5 Hektar mußten gerodet werden. Mit einer geänderten Zusammenstellung von Rebsorten, darunter grüner Veltliner und Traminer wurde eine Neuorientierung möglich.

Das Weingut Knapp ist in die Weinbaukartei Freiburgs unter der Nr. 3960 eingetragen. Der Ursprung der Produktion seit 2005 sind die Rebflächen im Westen beim Jagdhaus Hubertus. Die im Osten liegenden Lagen an der Eckbergkapelle, dem Silberbuckel und dem Schafberg runden die Anbauflächen im historischen Stadtbereich Baden-Badens ab. Dazu kommen Lagen am Mauerberg in Neuweier.

Das Weinparadies Ortenau hat den 2015er Pinot Noir Qualitätswein trocken vom Weingut Knapp bei der Prämierung "Ortenauer Spätburgunder Rotwein TOP TEN 2017" mit dem ersten Platz ausgezeichnet - wir gratulieren!

www.weingut-knapp.de